wander-in-monheim_nr-1.jpg

Welche Internet- bzw. Breitbandversorgung gibt es an meiner Adresse?

Immer wieder wird an die Kommunen mit dieser Frage herangetreten. Da wir uns außerhalb von öffentlichen Kooperationen (im Rahmen der laufenden Breitbandförderprogramme) zum einen anbieterneutral verhalten sollen, zum anderen aber den Bürgern dennoch eine allgemeine Hilfestellung geben möchten, erläutern wir Ihnen hier kurz die allgemeine, anbieterübergreifende und staatliche Informationsquelle: "Breitbandatlas".

 

Wie bereits in unseren allgemeinen Informationen zur Internet- bzw. Breitbandversorgung angesprochen, bietet der Breitbandatlas des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) eine kartografische Darstellung der allgemeinen, anbieterübergreifenden Breitbandversorgung in den einzelnen Sektoren (= Kästchen) der Gemeinde. Über Filtermöglichkeiten (auf der linken Seite) können in der digitalen Karte die vorhandenen Bandbreiten der drahtlosen und leitungsgebundenen Technologien grafisch durch verschiedene Farben (entsprechend der Legende/ links unten) abgebildet werden.

 

Zudem enthält dieser integrierte Links zu den Internetseiten der im jeweiligen Gemeindegebiet (nicht sektorbezogen!) vorhandenen und zugleich im  Breitbandatlas gemeldeten Anbieter. Dort können dann (zumindest bei den größeren Anbietern) gleich die Verfügbarkeit der angebotenen Bandbreiten und Dienstleistungen pro Adresse geprüft werden oder es lassen sich zumindest weitere Informationen und vor allem Kontaktdaten der Anbieter finden.

Wie Sie dabei diese neutrale, öffentliche Informationsquelle schrittweise nutzen können, um Ihre mögliche Bandbreite und die im Gemeindegebiet vorhandenen Anbieter zu ermitteln, erläutern wir Ihnen nachfolgend (in Stichworten).

Hinweis: Geplante Maßnahmen zum Breitbandausbau im Rahmen der laufenden Förderverfahren sind im Breitbandatlas nicht abgebildet. Bitte entnehmen Sie diese und die dann möglichen Techniken bzw. Bandbreiten unseren speziellen Seiten.  

der-breitbandatlas.png

1. Ort in der Karte suchen:

  • im Suchfeld z.B. PLZ oder Ort eintragen
  • entweder Auswahl von vorgeschlagenem Ort oder Anpassung der Eingabe
  • ggf. Kartenposition verschieben und hineinzoomen/ vergrößern und entsprechenden Sektor der abzufragenden Adresse bestimmen
moegliche-anbieter-breitband.png

2. Verfügbare Bandbreiten im ausgewählten Sektor und allgemeine Informationen (u.a. zu den Anbietern in der Gemeinde) abrufen:

  • Klick auf Breitbandinformations-Symbol "Tabelle" (rechts zweites von oben)
  • und anschließend auf gewünschte Adresse bzw. Position in der Karte
  • im linken Feld auf Reiter "Anbieter" klicken und
  • dann können mit Klick auf deren jeweiligen Namen die zugehörigen Internetseiten aufgerufen werden, um Details zu erfahren und vor allem die genauere Bandbreite zu ermitteln

3. Konkretes Angebot und verfügbare Bandbreiten (für eigene Adresse) auf den Seiten des jeweiligen Anbieters prüfen:

Nach Klick und Wechsel auf die Internetseiten des Breitbandanbieters (s.o.) dort ...

  • entweder nach "Verfügbarkeitsprüfung" (oder ähnlichen Begriff) suchen
  • oder über ein konkretes, ausgewähltes Produkt (z.B. mit bestmöglichster Leistung) dann weiter

... zu eigener Adresse prüfen, ob und ggf. in welchem Umfang eine Breitbandversorgung besteht. Diese Möglichkeit steht zumindest bei den großen Anbietern zur Verfügung.

Unabhängig davon wird empfohlen vor einem Vertragsabschluss die tatsächlich vor Ort, an der eigenen Adresse ankommende Bandbreite nochmals direkt beim Anbieter zu erfragen und ggf. bestätigen zu lassen.

Loading...